Featured!

Rockodil – die Kinder E-Gitarrenschule

Rockodil – das ist ein E-Gitarren Lehrbuch für Kinder. Und der Untertitel weist schon darauf hin, was die Idee ist: „E-Gitarre von Anfang an“.

Das ist mal ein ganz anderer Ansatz, denn üblichweise beginnt man das Gitarrenspiel mit der Akustikgitarre. Bei der E-Gitarre gibt es so viel mehr zu beachten, dass es nicht unbedingt die beste Idee ist, damit anzufangen. Und wenn doch, dann muss es richtig angegangen werden. Schrittweise, gut erklärt, und nicht zu schnell.

Rockodil schafft das tatsächlich. Die Autoren haben ein so unterhaltsames, sinnvoll systematisches und gut gemachtes Lehrbuch geschrieben, dass es eine absolute Empfehlung verdient. Super übersichtlich, gut erklärt, mit guten Beispielaufnahmen. Toll!

SKU: Rockodil - E-Gitarre von Anfang an Categories: ,

Inhalt des Lehrbuchs

Rockodil legt ganz vorne los. Er werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Rockodil - Kinder E-Gitarren Lehrbuch - Die E-GitarreAls erstes werden dem Kind der Aufbau der E-Gitarre, des Verstärkers und des Zubehörs erklärt. (Die abgebildete E-Gitarre habe ich übrigens hier getestet.) Das ganze wird von „RoDi“ erledigt. Das ist das Krokodil, das schon auf dem Cover zu sehen ist. Witzig gezeichnet, hier und da vielleicht mit etwas arg fiesem Gesichtsausdruck, aber trotzdem ausgesprochen unterhaltsam.

Sehr gut sind bei der erklärenden Einleitung die wirklich anschaulich gemachten, farbigen Fotos, mit denen alles erklärt wird. Das ist wichtig, denn beim Thema E-Gitarre gibt es nunmal eine ganze Ecke mehr zu lernen, als bei einer Akustikgitarre.

Auch sehr schön: Von Anfang an wird viel personalisiert. Neben dem Steckbrief von RoDi wird das Kind aufgefordert, seinen eigenen kleinen Steckbrief einzutragen. Und im weiteren Verlauf des Buches gibt es neben jeder Übung Felder zum Ausmalen und Eintragen, in denen das Kind festhält, wann es eine Aufgabe begonnen hat und wie der Fortschritt ist. Das ist super, denn jedes Ausfüllen ist ein kleines Erfolgserlebnis.

Rockodil - Kinder E-Gitarren Lehrbuch - RhythmenNach den Erklärungen gibt es immer wieder kleine Aufgaben, in denen der Aufbau der eigenen Gitarre oder die Saitennamen eingetragen werden.

Der einleitende Teil ist wirklich aussergewöhnlich übersichtlich gehalten. Prima.

Die empfohlene Haltung der Gitarre wird etwas unüblich mit einer Mischung aus klassischer Haltung (auf dem linken Bein) und lockerer Gitarrenhaltung (ohne Fußbank) beschrieben. Dabei halten in der Praxis die meisten E-Gitarristen die Gitarre eher auf dem rechten Bein, in der sogenannten „lockeren Gitarrenhaltung. Aber das ist schon OK. Besonders wenn man bedenkt, dass gerade was die Gitarrenhaltung angeht es eh ratsam ist, die ersten Schritte zusammen mit einem erfahrenen Gitarristen – z.B. einem Gitarrenlehrer – zu lernen. Man kann sich gerade am Anfang sehr viel falsch angewöhnen, und da ist es gut, wenn ein erfahrener Lehrer individuelle Tipps zur besten Haltung gibt.

Die ersten Schritte zum Rockstar

Rockodil - Kinder E-Gitarren Lehrbuch - RhythmenJetzt geht es los. Und zwar ganz am Anfang, mit den Lehrsaiten und dem Lernen der Grundlagen von Rhythmus und Notation.

Das ganze wird gleich mit Plektrum in der Hand und unter Einbeziehung von E-Gitarren-typischen Techniken wie Wechselschlag, typischer E-Gitarren Fingerübungen und improvisierten Passagen gemacht.

Das ist nur konsequent, denn sonst würde die E-Gitarrenschule nur so tun als ob. Und was ich ganz erstaunlich finde: Das Tempo und die Art und Weise, wie die E-Gitarren Grundlagen vermittelt werden, funktionieren. Es ist nicht zu schnell, gut erklärt, und sehr fundiert.

In der Praxis ist es wichtig, nicht zu schnell durch die Übungen zu hetzen. Gerade der Umgang mit dem Plektrum wird zwar nach kürzester Zeit komplett in Fleisch und Blut übergehen – aber am Anfang ist es eine echte Herausforderung, das kleine Spielplättchen sicher zwischen den Fingern zu halten und damit die Saiten zu treffen.

Noten, Powerchords und Improvisation

Ein Sache bei der sich viele Gitarrenschulen zu sehr auf einen Ansatz beschränken: Soll der Schüler Notenfest werden und vom Blatt lesen können? Oder wird das Augenmerk auf das Spielen nach Tabulatur, Akkordsymbolen und Improvisation gelegt werden? Eigentlich wäre ja eine Mischung aus beidem ideal.

Rockodil - Kinder E-Gitarren Lehrbuch - ZeichnungenOftmals findet man klassische Schüler, die ohne Noten komplett aufgeschmissen sind. Oder Schüler, deren Lehrer den zweiten Ansatz wählen, und die dann keine Note vom Blatt lesen können.

Rockodil vermittelt tatsächlich beides. Prima.

Es werden Noten gelehrt, aber locker, und ganz und gar unstaubig.

Gleichzeitig stehen aber immer Akkordsymbole dabei, und früh wird der E-Gitarren-typische Ansatz der „Powerchords“ genutzt, um einfach Akkorde spielen zu können.

Auch wird schon sehr früh dazu angeregt, zu den Begleitrhythmen auf der MP3-CD zu improvisieren. Super!

Schließlich kommen auch E-Gitarren Techniken wie das Vibrato und Bendings zum Einsatz.

Qualität und Handhabung vom Rockodil-Lehrbuch

Das Buch ist in hochwertiger Ringbindung gefertigt. Das ist super, denn so können alle Seiten aufgeklappt und auf den Tisch gelegt werden, ohne dass das Buch wieder zuklappen will.

Der Druck ist komplett in Farbe ausgeführt, und sowohl die Zeichnungen als auch die Fotos sind qualitativ absolut hochwertig.

Einerseits wird der Platz im Buch wirklich komplett genutzt – es gibt kaum leere Flächen. Durch die Nutzung von vielen Farben, Symbolen und farbig unterlegten Elementen ist aber alles komplett übersichtlich.

Hinten im Buch finden Sie Rhytmuskärtchen für Spielen, mit denen das Rhytmusgefühl trainiert wird, sowohl Lösungsschablonen zum Ausschneiden.

Hier kann man wirklich nur ein großes Lob aussprechen. Toll!

Ein Plektrum mit Krokodil-Aufdruck wird auch mitgeliefert. Eine schöne Geste, um gleich ein Komplettpaket zusammen zu haben, und durch den Krokodilaufdruck gleich etwas besonderes draus zu machen. Das Pick ist selbst für Einsteiger recht dünn – allerdings hilft das gerade am Anfang, das Plektrum sicherer zwischen den Fingern zu halten. Es ist also durchaus praxiatauglich.

Die Rockodil-CD

Achtung: Es handelt sich um eine MP3-CD. Sie ist also in normalen CD Playern nicht abspielbar, sondern nur auf einem Computer oder einem CD-Player, der auch MP3s lesen kann.

Rockodil - Kinder E-Gitarren Lehrbuch - CD und PlektrumDas ist schon ganz sinnvoll, denn insgesamt findet man auf der CD 350 (!) Tonbeispiele und Begleit-Tracks mit 4 Stunden Spielzeit. Eine Audio-CD könnte nur 99 Tracks mit gut 70 Minuten beinhalten.

Das ist also wirklich toll – aber man muss es wissen, und einen entsprechenden Player zur Verfügung haben. Haben Sie das nicht, können Sie sich die Tracks von einem Bekannten auf dem Rechner auf fünf Audio-CDs brennen lassen.

Wenn Sie die MP3-CD einfach auf einem MP3-fähigen Player abspielen, werden Sie übrigens etwas Probleme haben mit der Zuordnung der Tracknummern (bis 350) zu den Nummern der Beispiele im Buch (bis 117). Das ist nicht ganz ideal gelöst, und kann zu etwas Sucherei auf der CD führen. Hier wäre es besser, auch die tatsächlichen Tracknummern im Buch zu vermerken.

Zum Inhalt der CD

Da geht wieder die Sonne auf.

Sämtliche Aufnahmen sind qualitativ hochwertig erstellt. Die Backing tracks klingen gut, und es macht Spaß, dazu zu spielen.

Die Aufnahmen sind eine Mischung aus echten Beispielen, bei denen etwas im Buch erklärtes Vorgespielt wird, und sogenannten „Backing Tracks“, also wuasi der Band im Hintergrund, zu der der Gitarrenschüler die Melodie spielt. Sehr gut.

Für wen ist das Lehrbuch geeignet?

Das Lehrbuch ist recht flexibel angelegt.

Es eignet sich hervorragend als Lehrbuch für den Gitarrenuntericht. Und zwar sowohl für den Unterricht bei einem Gitarrenlehrer, der sich selbst als E-Gitarrist bezeichnen würde, als auch bei einem eigentlich eher akustisch orientierten Lehrer, dessen Schüler aber mal einen Einblick in die Welt der E-Gitarre bekommen soll.

Auch für das Selbststudium eines Schülers eignet sich das Buch, denn die einzelnen Schritte und Grundlagen sind wirklich prima erklärt.

Hier würde ich allerdings dazu raten, zumindest am Anfang einen Lehrer oder mindestens einen befreundeten Girtarristen an die Seite zu nehmen, denn gerade am Anfang kann man sich als Schüler viel falsch angewöhnen. (Wenn Sie einen Lehrer suchen, können Sie im Gitarrenlehrer-Verzeichnis nach Unterricht in Ihrer Nähe Ausschau halten.)

Mein Fazit zum Lehrbuch

Toll!

Rockodil hat sich eine wirklich nicht ganz leichte Aufgabe vorgenommen, und sie mit Bravour gelöst. Der Einstieg ins Gitarrenspiel für Kinder auf der E-Gitarre. Mit all ihren speziellen Techniken, Tricks und dem ganzen technischen Zubehör.

All die Inhalte sind einerseits kindgerecht, aber auch fundiert erklärt, und auch die Zielgruppe der etwas älteren Kinder (um 13) werden die Gitarrenschule mit dei Krokodil nicht peinlich sondern cool finden.

Ja, es hat immer noch große Vorteile, das Gitarrenspiel auf einer Akustikgitarre zu beginnen. Aber wenn dort erste Grundlagen bereits gelegt wurden, oder der Gitarrenschüler einfach überhaut keine Lust auf die akustische Gitarre hat, dann ist dieses Lehrbuch die Lösung. Sie bekommen es hier*.

Details: Rockodil – die Kinder E-Gitarrenschule

Produktkategorie

Liederbücher & Lehrbücher

Buchart

Lehrbuch

Lieferumfang

Buch, MP3-CD, Plektrum

Noten oder Akkordsymbole

mit Akkordsymbolen, mit Noten

User Reviews

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Write a review

There are no reviews yet.

Be the first to review “Rockodil – die Kinder E-Gitarrenschule”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.